Die FCI Gruppe 6 wird in Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen unterteilt. Die Hunde dieser Kategorie sind größtenteils Rassen, die ursprünglich für die Jagd gezüchtet wurden und auch heute noch als Jagdhunde eingesetzt werden. Die Laufhunde (Sektion 1) sind kleine bis große Hunderassen, die die Aufgabe hatten, Wild über lange Strecken zu verfolgen. Dazu zählen beispielsweise die Deutsche Bracke, der Basset Hound und der Beagle. Schweißhunde sind spezialisierte Jäger, die dazu dienten, verletztes Wild aufzustöbern und zu verfolgen. Zu dieser Sektion gehört unter anderem der Bayerische Gebirgsschweißhund. Zur dritten Sektion der Gruppe 6 zählen der Dalmatiner und der Rhodesian Ridgeback. Diese Tiere werden heute nicht mehr als Jagdhunde gehalten, sind dafür als Begleithunde umso beliebter.

otterhound Hunde Magazin

Otterhound

Der Otterhound oder Otterhund ist ein Jagdhund, der uns Menschen schon seit mehr als tausend Jahren begleitet. Weitere Infos findest Du hier.
6849
0